Aktuelles

30. Dezember 2014 Kommentare deaktiviert für Aktuelles

Jede(r) ist willkommen sich am Projekt zu beteiligen! Mail an: umsonstladen.wuerzburg@posteo.de
 
Öffnungszeiten:
Donnerstag: 17-19Uhr (Umsonstladen und Fahrrad-Selbsthilfewerkstatt)
Samstag: 12-14Uhr (Umsonstladen)
 
Nächstes Helfer-Treffen: 13.11.17 ab 18Uhr beim LUFTSCHLOSS
 
Adresse: Gutenbergstr. 3 in Grombühl
Advertisements

Luftschloss goes Veggie Bros

12. November 2017 § Hinterlasse einen Kommentar

Nächsten Samstag besuchen wir vom Luftschloss mal das Veggie Bros in der Innenstadt, Sanderstraße 3. Was wir da wollen? Unser Plan ist, mal an einem anderen Ort als üblich übers Luftschloss ins Gespräch zu kommen.

Dort draußen in Grombühl sind wir ja schon etwas abgeschnitten vom Rest der Stadt. Zumindest wenn man noch nicht dort war, denn die Straba-Anbindung ist schon ziemlich gut. Aber wer Grombühl nicht kennt, traut sich vielleicht nicht vorbei. Also kommen wir in die Innenstadt, zu . Die Veggie Bros sind mit ihrem leckeren, handgemachten, vegetarischen Streetfood inzwischen vormutlich jedem ein Begriff. Wenn nicht, lohnt sich ein Besuch auf der Webseite oder noch viel mehr des Lokals. Als rein vegetarisches Mitnehm-Essen Restaurant, mit einem Lieferservice über Lastenräder (<3) und einem Verzicht von Plastik leisten sich die Veggie Bros ein gutes Stück Weltverbesserung – und haben sogar schon zwei Filialen in Würzburg. Es funktioniert also, sich (um)weltbewusst zu verhalten, auch als Geschäftsleute!

Wir bauen dann ein (selbst aus Resten upgecycletes!!) Glücksrad auf. Jede_r der uns eine kleine Spende in die Dose wirft darf mal drehen. Neben ganz besonderen Schätzen aus dem Laden, gibt es, von Veggie Bros gesponsert, Gutscheine für ihr leckeres, handgemachtes Soulfood. Diese können natürlich auch gleich eingelöst werden.

Außerdem wollen wir un natürlich mal austauschen. Jede_r ist herzlich eingeladen auf einen leckeren Falafelwrap vorbei zu kommen und zu erfahren, was das Luftschloss am Schweben hält.Vielleicht ergibt sich ja eine weitere Kooperation oder ähnliches? Wir haben auf jeden Fall Raum, den wir auch gern teilen wollen, so gut es möglich ist.

Bei einer kühlen Mate können wir also aushecken, wie wir alle am „Luftschloss“, bessere Welt, mitbauen kann.

UmsonstladenInFalafelbar

Bericht: Herbst-Aktionstag gut besucht

23. Oktober 2017 § Hinterlasse einen Kommentar

Am Samstag, den 21. Oktober war der Herbst-Aktionstag, bei bestem Wetter. Dieser ist sehr gut gelaufen, die Kuchen waren am Ende alle weg und die Spendendose war gefüllt.

Den ganzen Nachmittag kamen viele interessierte Besucher, darunter auch Kommunalpolitiker, vorbei. Die Interessierten sorgten für reichlich Gesprächsstoff. Eine Reihe von Besuchern war verwundert, weil das Luftschloss nicht als gemeinnützig anerkannt ist, obwohl es durchaus der Allgemeinheit nützt. Im Luftschloss können gebrauchte Sachen abgegeben werden, die kostenlos von anderen Besuchern zur Verfügung stehen. Es werden also Recycling, Upcyclingaspekte gelebt, also Umweltschutz zum Anpacken, gepaart mit sozialen Aspekten, dadurch das die unterschiedlichen Teile der Gesellschaft durch das Luftschloss etwas näher zueinander kommen.

Perfekt hat sich die symbolische Spendenübergabe der Würzburger Umwelt- und Naturstiftung in die Aktion eingefügt. Klaus Wenger und Rita Heeg vom von der Stiftung waren dazu auf einen Kaffee vorbei gekommen, um sich auch vor Ort die Initiative anzuschaun, die mit einer Mietunterstützung von 100 € von der Würzburger Umwelt- und Naturstiftung gefördert wird.

Auch die gemütliche Kuchenaktion trägt einen guten Teil zur Finanzierung der Stiftung bei. Aus der Spendendose konnte am Ende des Tages konnte ein erfreulicher Betrag entnommen werden.

Das Luftschlossteam freut sich auch schon auf November, am 18.11. wird es zwischen 12 und 18Uhr die Falafelbar „Veggi Bros“ in die Sanderstraße besuchen. Für diesen Besuch steht bisher nur fest, es wird ein Gewinnspiel geben! Weiteres wird noch zeitnah bekannt gegeben.

Fahrrad Licht geht nicht, was tun?

18. Oktober 2017 § Hinterlasse einen Kommentar

Wie mache ich mein Fahrrad fit für den Winter? Wie aufwändig ist die Reperatur vom Licht? Und welche Stromerzeugung ist beim Fahrrad am Besten für Nässe geeignet?

Diese Fragen habe ich einem Fahrradschrauber gestellt. Wenn die Tage kürzer werden, und die Straßen nässer, ist es wieder wichtig sich gut um sein Fahrrad zu kümmern.
Hier die Fragen – und Antworten!

Welche Winterforbereitungen triffst Du für Dich Fahrrad?
Auf jeden Fall das Licht kontrollieren und den ein oder anderen fehlenden Reflektor ergänzen. Ansonsten nochmal die Bremsen nachstellen und die Kette ölen. Dann ist man schon ziemlich auf der sicheren Seite.

Woher kommt bei Deinem Licht der Strom, warum?
Habe einen klassischen Seitenläuferdynamo. Der war bereits am Rad als ich es von meinem Vater übernommen habe und ist tatsächlich eines der wenigen Modelle, das auch bei Regen und Schnee nicht durchrutscht. Ansonsten geht eigentlich nichts über einen Nabendynamo. Man braucht zwar ein neues Vorderrad und eventuell eine neue Vorderlampe, dafür hat man aber Ruhe bei schlechtem Wetter. …und heller ist es oft auch noch.

Wie aufwändig ist es, beim Fahrrad das Licht wieder zum Laufen zu bekommen?
Es gibt viele Fehlerquellen, die immer wieder auftauchen. Abgerissene/gebrochene Kabel oder ein falsch eingestellter und dann durchrutschender Dynamo. Wenn man diese häufig auftretenden Möglichkeiten systematisch durchcheckt sind die meisten Fahrradlichter einigermaßen schnell und günstig repariert. Das gilt besonders für Räder mit Nabendynamo. Das Vorgehen „mein Licht geht nicht, deshalb kauf ich mir ein Batterielicht“ (…das dann auch nach kurzer Zeit leer oder kaputt ist) Kann ich also eher nicht so nachvollziehen. 🙂 Man darf aber auch nicht verheimlichen, dass der Teufel manchmal im Detail steckt und man trotz stundenlanger Suche kein zufriedenstellendes Ergebnis bekommt. Da hilft dann manchmal nur noch Kabel neu verlegen und neue Lampen kaufen.

Mit der Haftung zu bekommen, woran erkenn ich das?
Generell hat die Profiltiefe beim Fahrrad nicht ganz die Bedeutung wie beim Auto. Entscheidender ist bei schlechtem Wetter, dass man etwas breitere Reifen aufzieht und beim Fahren auf rutschige Stellen (Bordsteine, Laub, StraBaschienen) achtet. Mit eher niedrig-normalem Reifendruck zu fahren erhöht auch die Bodenhaftung, kostet aber mehr Energie. Austauschen würde ich den Reifen spätestens wenn das Gewebe gerissen ist (Auswölbungen im Mantel) oder die unteren (andersfarbigen) Gummischichten zu sehen sind. Für den Winter mit Schnee und Eis gibt es dann Spikereifen. Damit habe ich persönlich aber auch noch keine Erfahrung.

Jeden Donnerstag von 17-19Uhr ist bei uns Fahrrad-Selbsthilfewerkstatt. Das heißt, es sind einige fähige Fahrradschrauber da, die auch gutes Werkzeug und das eine oder andere Ersatzteil parat haben. Und sie warten darauf, dass DU vorbei kommst, um Dein Fahrrad wieder fit zu machen. Egal ob ein platter Reifen oder eine verstellte Gangschaltung, unsere Schrauber haben DEN Plan und helfen Dir bestimmt wieder aufs Rad. 🙂

 

 

 

Schaufenster 6.10. und ein Anliegen

6. Oktober 2017 § Hinterlasse einen Kommentar

Nehmt auch Dinge aus dem Umsonstladen mit!

Das klingt jetz vielleicht komisch, aber der Laden scheint gerade ziemlich über zu laufen. Ich habe direkt ein paar Fotos im Laden gemacht – und von den unausgepackten Kisten die aktuell im hinteren Bereich darauf warten müssen. Es ist nur die eine Hälfte des Konzeptes, dass man Dinge die man nicht mehr brauchen kann abgeben kann.
Die andere Hälfte ist es, Dinge aus dem Laden auch mitzunehmen und ihnen so ein zweites Leben zu schenken.

In unserer Gesellschaft ist es vielleicht etwas schwierig, auch mal was mitnehmen zu können. Von einigen haben wir auch schön gehört, sie wollen nicht als Ramscher gelten, und nicht nur Dinge mitnehmen. Sie wollten nur so viele Dinge mitnehmen wie sie auch bringen können. Aber ganz ehrlich, wir freuen uns über alles was weiter genutzt wird! Es ist doch ok, wenn man Second-Hand Dinge benutzt, da braucht man sich nicht schlecht zu fühlen. Niemand kann einen Umsonstladen gebrauchen, in dem alles so voll gestopft ist, dass man nichts finden kann.

Also nochmal die ausdrückliche Bitte: Nehmt euch auch was mit! Und wenns eine alte Hose für Handwerksarbeiten ist, die dann auch mal dreckig werden kann. Oder wenns ein schickes Kleidchen ist, dass ihr nur einmal tragt. Völlig egal, hauptsache die Dinge bleiben in Bewegung und stauben nicht bei uns ein. Keine Scheu!

Und nun, wie versprochen der Blick ins Schaufenster von heute 🙂

 

Herbst-Aktionstag

1. Oktober 2017 § Hinterlasse einen Kommentar

In den Regalen des Umsonstladens stöbern, sich über das Luftschloss informieren oder einfach den Herbstnachmittag bei Gebäck, Tee und Kaffee genießen – das Luftschloss lädt alle am 21.Oktober von 14 bis 16 Uhr nach Grombühl ein. 
2017Oktober_bad-taste
Nachhaltig handeln, aus dem Alltagskonsum ausbrechen und Dinge, die noch gebraucht werden, anderen zugänglich machen, dies sind die zentralen Anliegen des Luftschlosses. Konkret kann im Umsonstladen des Vereins Gebrauchtes kostenfrei mitgenommen werden und ebenso können Dinge, die selbst nicht mehr genutzt werden direkt im Laden abgegeben werden. Nach diesem Prinzip werden bereits seit über fünf Jahren die verschiedensten Gegenstände wie Kleidung, Haushaltswaren, Bücher oder Spielzeug im ersten Umsonstladen Würzburgs angeboten. Zudem ist das Reparieren des Fahrrads jeden Donnerstag in der Selbsthilfewerkstatt möglich. Realisiert wird das Projekt Luftschloss durch engagierte Helferinnen und Helfer sowie Spenden, um den Ladenraum zu mieten. Daher sind auch an der Mitarbeit Interessierte eingeladen sich am Aktionstag umzusehen und mit anderen Engagierten ins Gespräch zu kommen, um vielleicht bald selbst am Luftschloss mitzubauen.
Das Luftschloss (Gutenbergstraße 3) hat donnerstags von 17 bis 19 Uhr und samstags von 12 bis 14 Uhr geöffnet. 
Tassen und Bescher im Luftschloss

Das Tierförmige könnte beim Aktionstag auch nützlich sein. Na wer errät was es ist? Antwort rückwärts lesen! nehcnnäkhcliM

Das Tierförmige könnte beim Aktionstag auch nützlich sein. Na wer errät was es ist? Antwort rückwärts lesen! nehcnnäkhcliM

 

Warum ich kaum noch Kleidung kaufe

24. September 2017 § Hinterlasse einen Kommentar

Es gibt genug Second-Hand Kleidung, und wenn es doch mal etwas neues sein muss kann man sich ja mal was leisten. Fair Trade und Bio-Baumwolle ist da schon drin. Tatsache ist, dass die billige Kleidung in den Geschäften durch menschenverachtende Umstände hergestellt wurde. Genauso schlimm ist es, was mit der Kleidung passiert, welche nachdem sie aussortiert wurde weiterverkauft wird. Kleiderspenden kommen nur selten dort an, wo man sie erwarten würde. Die deutschen Kleiderkammern quellen über, die gespendete (!!) Kleidung wird verkauft. Nicht weiter gespendet, an Bedürftige anderer Länder. Es wird Profit erwirtschaftet und das auf Kosten der Entwicklungsländer.

Wer möchte schon aktiv dafür verantwortlich sein, das die Industrie in Afrika zerstören wird? Unzählige Afrikaner konnten sich mal von der Arbeit in Kleidungsfabriken mehr schlecht als recht ernähren, jetzt ist nicht mal das mehr möglich. Nur weil gespendete Kleidung billiger verkauft werden kann, als in Afrika produzierte.

Wirf keine Kleidung in die Altkleider-Container!

Trage Second-Hand!

Zwei Empfehlungen für Reportagen zum Thema Altkleidung hier:

NDR/ARD Reportage „Die Altkleider-Lüge – Wie Spenden zum Geschäft werden“
„Vergiftete Geschenke – Wie die EU Afrika in die Armut teibt“

Ein Gastbeitrag vom Luftschloss-Helfer-Team.

 

Hose

Hose – bei uns garantiert kostenfrei und ohne Zerstörung von Arbeitsplätzen

 

Schaufenster 20.9.2017

20. September 2017 § Hinterlasse einen Kommentar

Mit Krügen, Kuscheltieren, Lampen und warmen Pullis, so könnt ihr mit dem Luftschloss in den Herbst starten! Es gibt wieder einen aktuellen Blick ins Schaufenster. Dort ist das aktuelle Sortiment im Laden zu sehen.

Neben Schuhen, Büchern, Spielen tummeln sich da aktuell auch viele Lampen. Gut für die Jahreszeit, in der die Sonne sich schon viel zu früh verabschiedet!