Freirad gestartet

27. April 2013 § Hinterlasse einen Kommentar

Heute war es soweit, die ersten Freiräder sind gestartet.

Von 10-17 Uhr konnten sich die ersten Fahrer am unteren Marktplatz registrieren, um ab sofort eines der Räder kostenlos zu nutzen. Die Registrierung ist notwendig um den Zahlencode für die Fahrradschlösser zu erhalten. In Zukunft bekommt ihr den Code im Luftschloss oder in der Umweltstation.

Trotz Kälte und Regen kamen viele vorbei um sich zu informieren. Auch die Presse war wieder gut vertreten.

Infostand am Marktplatz

Infostand am Marktplatz

Seit heute stehen also 12 Fahrräder an einer der vier Stationen (Talavera, HBF/Cafe zum schönen Rene, Vierröhrenbrunnen, Studentenhaus) für euch zur Verfügung.

Station am HBF

Station am HBF

Wer noch nicht weiß wie es funktioniert:

1.   Zahlencode erhältlich durch einmalige kostenlose Registrierung (im Luftschloss oder in der Umweltstation)
2.   Rad prüfen (Bremse? Licht? Luft?)
3.   Rad in Ordnung?! – Gute Fahrt!
4.   Spätestens  am nächsten Tag zurück an eine der Stationen anschließen
5.   Rad kaputt?! – bitte SMS an 0160-26 32 669   (Rad-Name?, Standort?, was ist kaputt?)

Das Projekt iFreirad-Logost ein kostenloses Angebot vom Luftschloss, durch Spenden (Material u. Moneten)  finanziert und vorallem durch ehrenamtliches Engangement ermöglicht. Hast du Lust das Projekt am Laufen zu halten? Für weitere Aktionen  und zur Wartung der vorhandenen Freiräder können wir dich gut brauchen. Schreib uns doch ne Mail oder komm einfach zum Fahrrad-AK (Do. 17-19 Uhr).

Advertisements

Workshoptag: Lasst uns basteln!

20. April 2013 § Ein Kommentar

Der Wollpulli ist in der Wäsche eingelaufen, oder die Lieblingsjeans hat einen großen Riss abbekommen, und jetzt?
Klar, man könnte die Sachen jetzt wegwerfen und manchmal noch wehmütig an sie denken. Oder aber man gibt ihnen ein zweites Leben! Wir laden zu einem Do-It-Yourself Workshop-Tag zum Thema Wiederverwerten und „Upcyceln“ ein!

Wann?
Am Samstag den 04. Mai 2013 zwischen 14 und 17 Uhr.

Wo?
Im oder bei schönem Wetter auch vor dem Umsonstladen (Bahnhofplatz 2, hinter der Posthalle).

Unser Workshop-Angebot:

  • Campingkocher aus Dosen
    In dem Workshop können wir aus alten Getränkedosen voll gebrauchsfähige Campingkocher herstellen. Diese sind billiger und viel leichter als die, die man für viel Geld in den Läden kaufen kann. Sie werden mit Brennspiritus (Alkohol) betrieben und reichen aus, um sich einen Tee oder einfache Sachen heiß zu machen.
  • Schuhe aus Kleidung
    Wir werden auch Schuhe aus alten, einst geliebten, aber untragbar gewordenen Kleidungsstücken nähen. Kuschelige Hausschuhe aus dem eingelaufenen Pullover, oder Sommerschläppchen aus der Jeans, an der so viele Erinnerungen hängen… Das Schuhprojekt ist zeitaufwändig, lohnt aber die Mühe mit selbst gemachten Unikaten für schöne, entspannte Momente.
  • Geldbeutel aus Milch- und Saftkartons
    Immer Probleme mit dem Kleingeld? In einem selbst-gemachten Tetra Pak-Geldbeutel kann man das Ersparte optimal aufbewahren. Zur Herstellung der Geldbeutel brauchen wir nur leere, innen ausgewaschene Milch- oder Saftkartons (1 Liter) und viel Kreativität für die Dekoration.
  • u.v.m.

Du kannst was und würdest es anderen beibringen? Jeder weitere Workshop ist willkommen (;
Als Rahmenprogramm kochen unsere Mitbewohner von Topo Rojo lecker vegan und wir stellen zumindest eine Gitarre zum musizieren zur Verfügung.

Spende

4. April 2013 § Hinterlasse einen Kommentar

Unsere Geburtstagsfeier am 23.02. war ein voller Erfolg.
Es kamen viele Gäste für Workshops, VoKü, Kaffee&Kuchen, Filme und für die Party am Abend. Ein großer Dank an die DJs, ihr habt echt lange durchgehalten! Danke auch für die reichliche Kuchenspende, welche auf Spendenbasis zu Kaffee oder Tee verspeist wurde.

Das Team von GlobalBikeTrotting hat das Luftschloss bei seinem ersten Geburtstag tatkräftig unterstützt.

Die Hälfte aller Spenden werden deshalb an GlobalBikeTrotting weitergespendet und das sind sage und schreibe 250€.
Das Bambusrad Bamboo1 ist ein handgemachtes Bambusrad. Es startete seine Reise um die Welt am 22.7.2012 in Würzburg.

Seit dem haben es 24 verschiedene Fahrer bereits bis in die Türkei gebracht. Auf ihrem Weg sammeln die Fahrer für Trinkwasserprojekte von Viva con Aqua in Bihar/Indien.

Wir danken dem GlobalBikeTrotting Team für die tolle Zusammenarbeit und freuen uns auf ein nächstes Mal.

Berlin hat einen, Würzburg auch. Einen Leihladen!

2. April 2013 § Hinterlasse einen Kommentar

Berlin hat einen, Würzburg hat einen. Einen Leihladen.

Seit kurzem darf sich der Umsonstladen Würzburg stolzer Besitzer eines Leihladens namens „Leihbar“ nennen.

Doch was ist eigentlich ein Leihladen? Einen kurzen aber informativen Audio-Bericht über den Alltag und die Funktionsweise des Leiladens „Leila“ in Berlin gibt es hier [Quelle: Deutschlandradio Kultur].

http://ondemand-mp3.dradio.de/file/dradio/2013/03/29/drk_20130329_1342_55635fcb.mp3

Wenn ihr nun wissen möchtet, wie unsere „Leihbar“ funktioniert und was wir bisher im Angebot haben, findet ihr hier.

 

Wo bin ich?

Du siehst dir momentan die Archive für April, 2013 auf Umsonstladen Würzburg an.