Alles begann vor fast einem Jahr…

31. Oktober 2012 § Hinterlasse einen Kommentar

Im letzten Monat hat uns Robert Huger, besucht und nun einen Artikel über das Luftschloss geschrieben. Mit Fotos kann man den Artikel nun im Internet lesen. Ob beim Main-Netz, zur Rhein-Neckar-Zeitung bis ins Magazin Neues Deutschland hat es der Artikel geschafft. Wir finden das klasse und hoffen auf noch mehr Nachahmer. So wie wir vor rund einem Jahr begonnen haben, zuerst mit die Geschenkekiste und dann im Februar 2012 den Umsonstladen mit Leben zu füllen. (;

Screenshot „Neues Deutschland“ Luftschloss Artikel

Das Jubiläum werden wir nicht direkt feiern, aber geplant ist ein Nachmittag Adventskranz binden, Ende November. Während wir im Warmen sitzen, Tee trinken und es nach Tannennadeln und Weihnachten duftet können wir dann Revue passieren lassen, was sich innerhalb des letzten Jahres getan hat!

An alle da draußen die keinen Umsonstladen in ihrer Nähe haben: traut euch!

Solltet ihr Fragen haben kontaktiert uns einfach. So wie uns damals andere mit ihren Erfahrungen geholfen haben wollen wir gerne auch euch unterstützen.

Utopia Award 2012

24. Oktober 2012 § Hinterlasse einen Kommentar

Was für eine Ehre – wir sind für den Utopia Award 2012, Kategorie Organisationen nominiert.

Unter http://www.utopia.de/branchenbarometer/utopia-award-2012 kann für das Luftschloss noch bis 1.11.2012 abgestimmt werden und wir freuen uns sehr wenn ihr das für uns macht.

Wir freuen uns sehr neben großen Organisationen wie den Sea Shepherd, Viva con Aqua oder Rettet den Regenwald für diesen Nachhaltigkeitspreis nominiert zu sein. Das zeigt uns, dass wir auf dem richtigen Weg sind und lässt uns auf Nachahmer hoffen.

Der Utopia Award wird in diesem Jahr bereits zum fünften Mal von Utopia.de, Deutschlands größter Plattform für Nachhaltigkeit und strategischem Konsum vergeben.
Dabei konnten Vorschläge für die fünf Award Kategorien eingereicht werden: Vorbilder, Unternehmen, Organisationen, Produkte und für den Sonderpreis Subsistenz. Die Vorschläge wurden vor dem Voting durch die Utopia Stiftung auf Relevanz geprüft.
Bis zum 01. November 2012 stimmt nun die Utopia Community ab, wer die diesjährigen Gewinner sein sollen.

Danke für eure Stimme!

Luftschloss beim Mühlenfest

14. Oktober 2012 § Hinterlasse einen Kommentar

Mühlenfest, 14.10.12

Im Oktober war das Luftschloss in der Fränkischen Schweiz! Das Herbstfest der alten Mühle lockte uns zu diesem wunderschönen Begegnungsort mitten in der Natur, der von Menschen mit und ohne Behinderung gestaltet wird. Da wollte das Luftschloss dabei sein. Beim Fest bekamen wir einen kurzen Einblick in das Projekt „Mühlenkraft“, eine vielfältig gestaltete Fläche rund um die alte Harnbacher Mühle, umgeben von Wald, Fluss und Felsen, bei dem die gemeinsame Entwicklung von Mensch und Mühle im Vordergrund steht. Am Herbstfest wurde in entspannter Atmosphäre Musik gelauscht und neue Ideen und Inspirationen ausgetauscht.Mühlenfest1, 14.10.12

Mühlenfest Flohmarkt, 14.10.12

Buchmesse im Umsonstladen

13. Oktober 2012 § Hinterlasse einen Kommentar

„Was machen wir mit den vielen Büchern?!“ – Diese Frage war einer der Anlässe für die erste Buchmesse im Luftschloss am 13.Oktober 2012. Ein weiterer war die Vorstellung des Buches von der Autorin Gerriet Harms, die persönliche Geschichten von Menschen um und im Umsonstladen gesammelt hatte und mit selbstgenähtem Buchrücken frisch herausgebracht hatte.

Kaffee, Kuchen und ein Korb voll frisch geernteter Äpfel warteten auf den Andrang an Messebesuchern. In der Bücherecke ein prall gefüllter Koffer mit alten Schinken, der in der Mitte von einem Kreis aus Sesseln und Sofas lag.Büchersamstag1, 13.10.12

Los ging’s mit dem Bücher-Slam: statt den Koffer einfach auszupacken, musste jeder eins herausgreifen, um es dann zu bewerben. Eine Seite, drei Sätze, ein Voting. Am Ende blieben fast alle Bücher im Koffer, fast keines schaffte es in den Mülleimer. „So geht es den Luftschloss-Ladenhelfern ständig – was darf rein, was muss weg, damit wir hier nicht zugemüllt werden?“ Mit der Aktion wurde allen nochmal bewusst, was für Schätze im Luftschloss zu finden sind und wie schwer es einem fällt, sich von ihnen zu trennen – auch wenn wir sie gar nicht benutzen.Büchersamstag2, 13.10.12

Diese Gedanken wurden in einer Geschichte aus Harms Buch wieder aufgegriffen. Der Text, den der Verfasser selbst vorlas, beschäftigte sich mit Frage „Was ist eigentlich Müll?“: Sind es die Dinge, die wir nicht mehr brauchen? Oder Gegenstände, die nicht mehr funktionieren?

Was für die einen als wertlos gilt und weggeworfen werden kann, hat für andere einen hohen ideellen Wert. Die Antwort ist also eine reine Ansichtssache.Büchersamstag4, 13.10.12

Den Dinge ihren Wert zurückzugeben und sie wieder brauchbar machen, war der allgemeine Konsens des Abends.

Mit viel Leselust endete der gemütliche Nachmittag – die neue Schmökerecke mit Sesseln und Lesewurm sind ein Ergebnis davon.Büchersamstag3, 13.10.12

Themensamstag – Buchvorstellung

9. Oktober 2012 § 2 Kommentare

Kommenden Samstag, 13.10, ab 14 Uhr ist Themensamstag im Luftschloss, direkt im Anschluss der Öffnungszeiten. Du bist herzlich eingeladen bei Kaffee, Tee und Kuchen (auf Spendenbasis) teilzunehmen.

Diesen Samstag wird es – Punktlich zur Frankfurter Buchmesse – um Bücher gehen. Es wird die Vorstellung des Buches „Im Umsonstladen“ im Mittelpunkt stehen. In dem neuen Buch von Autorin Gerriet Harms sind Geschichten versammelt, die ihr im Luftschloss erzählt wurden. Es beinhaltet interessante Eindrücke von den Machern des Umsonstladens und auch von dessen Besuchern. Es wird um Reflexion über Besitzen, Weggeben, Konsumieren und den tiefere Sinn hinter dem Laden gehen.

Außerdem wird es einen Büchertauschring geben, bei dem Gäste ihre Lieblingsbücher gegen andere Lieblingsbücher tauschen können, bring also eure Bücher mit 🙂 Desweiteren werden wir uns Gedanken machen wie ungeliebte, alte Bücher weiterverwertet werden können – Bookcycling – heißt das Zauberwort!

Der Themensamstag wird jeden 2. Samstag im Monat veranstaltet. Es wird auch in Zukunft um verschiedenste Themen gehen. Ein besonderes Anliegen sind uns aber Themen über die Nachhaltigkeit der Dinge, Umweltschutz und Gerechtigkeit. Es wird Vorträge, Disskusionen und Workshops geben. Bisherige Themen waren Wasser und Papier. Wenn du Lust hast über ein Thema das dir besonders am Herzen liegt zu informieren, dann melde dich bei uns. Im Luftschloss hast du die Gelegenheit eine Plattform zu nutzen um Menschen zu erreichen.

Wir freuen uns auf Dich, deine Freunde, deine Familie und deine Bücher!

Das Luftschloss im Radio und bei denkLOKAL

2. Oktober 2012 § Hinterlasse einen Kommentar

Am 18. September wurde bei Ego-FM ein Beitrag über das Luftschloss gesendet. Während dem zeitgliech stattfindenden  Orga treffen konnten wir dem Beitrag lauschen die Mädels haben das super gemacht!!

Und nun erschien bei denkLOKAL ein Beitrag über Umsonstläden, am Bespiel des Luftschlosses. Viele wunderhübsche « Den Rest dieses Eintrags lesen »

Bei uns zu Besuch: Naturfüchse

2. Oktober 2012 § Hinterlasse einen Kommentar

Die Naturfüchse aus Margetshöchheim (vom Bund Naturschutz) waren zu Besuch im Luftschloss. Am 29.09. haben sie fröhlich bei uns gestöbert. Schön! Vor allem zu sehen, wenn Kinderaugen leuchten weil sie noch die eine Spielkarte für ihre Sammlung gefunden haben. Und wenn dann noch etwas dazu erzählt wird hat sich jede „Überstunde“ schon längst ausgezahlt. Neben den vielen schönen Kleinigkeiten, die das Luftschloss auch für Kinder bereithält, hat es den Naturfüchsen unser Stoff-Luftschloss, das aus Stoffresten zusammengenäht wurde und nun über unserer Sitzecke hängt, besonders angetan, was besonders erfreulich ist. Denn es verkörpert einen weiteren nachhaltigen Grundgedanken: ausrangierte Dinge wiederzuverwerten und umzugestalten!

Spielzeug im Luftschloss

Nach ausgiebigem Stöbern, hatten wir aber auch noch Zeit den Kindern zu erklären wie so ein Umsonstladen überhaupt funktioniert und worum es uns eigentlich dabei geht. Nämlich darum, uns die Frage zu stellen was wir wirklich brauchen und was nicht. Anschließend ging die Frage an die Kinder, was bei ihnen zu Hause mit Dingen gemacht wird, die nicht mehr gebraucht werden. Um die Dinge vor dem Müll oder dem Einstauben im Keller zu bewahren, gilt schließlich der erste Gedanke: schon beim Kauf genau überlegen was wirklich gebraucht wird und was nicht. Anschließend sollten die Dinge möglichst lange benutzt werden. In einem letzten Schritt nannten die Naturfüchse den Verkauf auf Flohmärkten und Kleiderbörsen, aber auch das ganz persönliche Verschenken im Freundes- und Bekanntenkreis. Und ab jetzt vielleicht auch im Umsonstladen…

Wir finden es unglaublich wichtig, dass gerade Kinder und Jugendliche möglichst früh für das Thema Wegwerfgesellschaft sensibilisiert werden und möchten deshalb dazu einladen den Umsonstladen als Kinder- und Jugendgruppe oder Schulklasse zu einer gesonderten Zeit zu besuchen um in Ruhe in gegenseitigem Austausch zu erfahren was es mit diesem Projekt auf sich hat und wie sich jeder Einzelne miteinbringen kann. (Einen solchen Besuch könnte man zum Beispiel auch mit einem Recycling- oder Geschenkekisten-Bastelnachmittag verbinden.)

Bei Interesse kontaktiert uns oder schaut bei uns vorbei, während der Öffnungszeiten oder Dienstag Abend um 19 Uhr. Wir freuen uns auf euch! 🙂

Gastautorin: Carina Scherer

Wo bin ich?

Du siehst dir momentan die Archive für Oktober, 2012 auf Umsonstladen Würzburg an.