Neuigkeiten, Zauber-Sauber-Tag

Seid realistisch!

Gestern beim Aufräumen im Luftschloss sind uns einige Dinge in die Hände gefallen, bei denen ich mich echt gefragt habe, warum die jemand abgegeben hat.

Hier zwei Beispiele – ein kleiner selbstgemachter gewebter mini Teppich und ein stark abgenutzter Gürtel. Also angenommen Du suchst ein Deko-Objekt und einen Gürtel.

Kleiner selbstgewebter Mini-Teppich

Würdest Du diese Dinge aus dem Luftschloss mitnehmen?

Wohl eher nicht! Solche Dinge sind schwer zu vermitteln, weil ein kaputter Gürtel einfach nicht mehr seinen Zweck erfüllt und an so einem gewebten Teppich zwar bestimmt viele Erinnerungen, Stolz einer Oma oder ähnliches stecken, aber für einen Außenstehenden ist das nicht relevant. Wenn der Teppich nicht selbst gefertigt wurde, oder ein Kind, Enkelkind der Hersteller ist, dann gibt es da nichts, was dafür spricht sich den Teppich in die Wohnung zu legen oder zu hängen. Leute, seid realistisch! Natürlich ist es schade, so etwas wegzuwerfen. Aber mal ehrlich, wenn die Person die den Teppich ins Luftschloss gebracht hat ihn nicht mehr gebrauchen kann, dann kann den keiner gebrauchen!

Wir nehmen im Luftschloss alles an, was uns gebracht wird, egal ob es Kleidung, Geschirr, Dekoartikel oder Bilderrahmen sind. Daher bitten wir euch, euch vorher Gedanken zu machen, ob die Sachen die ihr uns bringt wirklich noch gut für jemaden sind.

Stell Dir die Frage, wenn Du sowas in der Art suchen würdest, würdest Du es mitnehmen? Und wenn die Antwort nicht eindeutig „Ja!“ ist, dann hat das nichts im Luftschloss verloren.
Der Umsonstladen ist keine Abstellkammer oder Mülltonne für Dinge-die-nutzlos-und-kaputt-aber-zu-schade-zum-wegwerfen-sind!!
Nutzt den kleinen Raum für Dinge mit denen Ihr jemandem noch eine Freude machen könnt. Seid fair und stellt diesen Platz nicht mit Kram zu, der von keinem mehr mitgenommen wird.

Zum Thema wegwerfen sind wir vom Luftschloss-Team sehr sensibel. Wir hinterfragen noch einige Male, ob etwas wirklich nicht mehr genutzt werden kann, und wir tendieren dazu, im Zweifel für den Angeklagten, dem Gegenstand noch eine Chance zu geben. Wir werfen nicht gern Dinge weg!

Seid bitte realistisch, wenn ihr was zum Luftschloss bringt. In manchen Fällen sorgen die Dinge für mehr unnötigen Aufwand und Ärger, als das sie Gutes bewirken!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s