Ja, wir wollen: Wie wir einmal einen Verein gegründet haben

14. September 2012 § 3 Kommentare

Nach wochenlangen Vorbereitungen war es auf dem Orga-Treffen am 11.09.2012 endlich soweit: wir haben den Verein Luftschloss e.V. gegründet! Vorangegangen waren angeregte Diskussionen, die Vereinssatzung betreffend – ab wann sind wir beschlussfähig? Gemeinnütziger oder mildtätiger Verein? Wie viele Vorstände brauchen wir?

Mitten in den Baustellen des Ladenumbaus und zwischen aufzubauenden und einzuräumenden Möbeln haben wir unser kleines Projekt endgültig „offiziell“ gemacht. Als Verein können wir tolle Dinge tun wie Vereinskonten eröffnen und Mitgliederversammlungen abhalten. Vorallem muss jetzt nicht mehr eine einzelne Person Verantwortung und Risiko bei Vertragsunterzeichnungen (z.B. Mietvertrag) tragen.

Wir lassen das Schloss fliegen!

Wir lassen das Schloss fliegen!

Die Gründungssitzung

Unter der Führung von Versammlungsleiterin Marce (einstimmig gewählt) und unter Verwendung eines Gründungsprotokollmusters gingen wir Schritt für Schritt vor. Zunächst musste natürlich die Gründung des Vereins beschlossen werden, was einstimmig angenommen wurde.

Dann kam der spannende Teil: die Klärung der Vorstandsfrage. Nominiert waren Lisa, Carina, Simone, Anna-Lena, Philipp und Max; nachdem jeder Nominierte ein Plädoyer mit den Pros und Contras der eigenen potentiellen Vorstandschaft vorgebracht hatte, war ziemlich schnell klar, dass Carina der beste erste Vorstand sein würde, den wir uns wünschen können. Sie ist mit viel Leidenschaft und Herzblut bei der Sache, nimmt sich Zeit und hat tolle Ideen. Folgerichtig wurde sie einstimmig zum ersten Vorstand gewählt, während Max mit sieben Stimmen zum Stellvertreter gewählt wurde.

Lisa hat sich bereit erklärt, unsere Finanzen zu verwalten und darf sich fürderhin mit dem Titel „Schatzmeisterin“ schmücken. Unterstützt wird sie in dieser Position von Annalena. Die „Schatzis“ werden überwacht, kontrolliert und beobachtet von den Revisoren Simone und Kathrin, die einmal im Jahr die Finanzen prüfen und den Schatzmeisterinnen ein Lob ob ihrer vorbildlichen Pflichterfüllung aussprechen werden.

Zur ersten Schriftführerin wurde einstimmig Marce gewählt. Sie wird vertreten von der gesamten Gruppe, so dass die Protokollarbeit nicht an einem allein hängen bleibt.

bei der Gründungssitzung I

bei der Gründungssitzung I

Wir waren alle ziemlich gerührt, dass das Projekt, das ziemlich klein angefangen hatte, nun mit vergrößertem Laden und bald als eingetragener Verein in relativ kurzer Zeit so viel Weg gutgemacht hat. Gefeiert wurde mit Sekt, Zwetschgendatschi und einer Perversion namens „Kalter Hund“, der alle albern und überdreht machte. Kann natürlich auch der Sekt gewesen sein, jedenfalls war es eine sehr schöne, konstruktive und produktive Gründungsversammlung. Wir alle freuen uns auf die Projekte, die wir nun, vereint, angehen können – zu allererst natürlich die Ladenvergrößerung und der Umbau.

Neueröffnung nach Umbau

Nächsten Montag ist es soweit – wie eröffnen wieder und sind schon ganz gespannt, wie unsere Gäste den neuen alten Laden aufnehmen. Hoffentlich schaut ihr zahlreich vorbei, staunt, freut euch und lasst uns im Idealfall eine Spende da; durch die Ladenvergrößerung sind natürlich auch unsere Mietkosten gestiegen, so dass wir mehr denn je auf eure Unterstützung angewiesen sind.

Autor: Simone Kapp

bei der Gründungssitzung II

bei der Gründungssitzung II

Tagged:, ,

§ 3 Antworten auf Ja, wir wollen: Wie wir einmal einen Verein gegründet haben

  • david sagt:

    oooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooo

    Ja SUPER !!

    Weiterso, die Neue Zeit und das Neue Bewußtsein zeigt sich in ganz vielen Facetten.

    Ihr seid eine davon !!

    Liebe Grüße

    david sheik nuur

    ooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooo

  • Anonymous sagt:

    Gratuliere zu Vereinsgründung! Ich trete in einen Verein ein als erstes Mitglied nach der Gründung. Möchte Satzung und Eintrittsformular , aber subito und zur Not elektronisch zwegns Papiersparen!

    Liebe Grüße Wigbert

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Was ist das?

Du liest momentan Ja, wir wollen: Wie wir einmal einen Verein gegründet haben auf Umsonstladen Würzburg.

Meta